Gartenteichbruecke | Gartenteich bauen

Gartenteichbau (logo)Gartenteich Bruecke (header-image)

Sie sind hier: Gartenteich Selbstbau > Bauanleitung Gartenteich > Gartenteichbruecke | Gartenteich bauen

weitere Artikel zu diesem Thema: Gartenteich-Bachlauf bereichert die Gartenlandschaft

Gartenteich bauen | Gartenteichbrücke

Mit einer Gartenteichbruecke oder mit Trittsteinen, die über die Wasseroberfläche ragen, können Sie Ihren Gartenteich überqueren und sowohl Ihr Teichbecken als auch Ihren Garten aus einem anderen Blickwinkel sehen.

Sie sollten solche Teichüberquerungen besser mit einplanen bevor Sie Ihren Gartenteich bauen. Sollten Sie einen Fischteich bauen bieten Teichbruecken neue landschaftliche Perspektiven, laden zum Beobachten Ihrer Fisch- und Wasserwelt ein und sind obendrein hilfreich bei der Teichpflege.

Gartenteichbruecke oder Trittsteine bauen

Vor dem Gartenteichbau und der Anschaffung einer Gartenteichbruecke sollten Sie sich erkundigen, in wie weit Sie dafür in Ihrer Region eine besondere Baugenehmigung benötigen und welche Sicherheits-bestimmungen, z.B. in punkto Brückengeländer, Sie berücksichtigen müssen.

Sie finden im Fachhandel, Baumärkten und in Garten-Zentren vorgefertigte, witterungsbeständige Brückenelemente und Gartenteichbrücken, doch können Sie auch selbst eine individuelle Bruecke über Ihren Gartenteich bauen. Jede Teichbruecke sollte in Größe und Design sowohl Ihrem Wassergarten als auch den Proportionen ihrer gesamten Gartenlandschaft angepasst sein.

Oftmals ziehen Teichbesitzer es vor, Trittsteine im Gartenteich einzuplanen. Sie vermitteln beim Füttern mehr Nähe zu den Fischen und versperren nicht den Blick über den Wassergarten wie eine Bruecke. Trittsteine muten als eine natürliche Teichüberquerung an, sowohl bei der Wahl geometrischer Steinplatten als auch bei natürlichen Steinformen.

Vermeiden Sie Trittsteine im Teich neben Teichfontänen und Wasserfall, da eine ständige Berieselung die Steine rutschig macht. Vermeiden Sie ebenfalls poröse Sandsteinarten, da diese schnell Moos ansetzen.

In jedem Fall vertragen sich gewundene und unregelmäßige Linien in der Steinabfolge wesentlich harmonischer mit einem Ökosystem als eine geradlinige Reihe. Wenn Sie Ihren Gartenteich im Selbstbau bauen, planen Sie ein solides Fundament für Teichbruecke oder Trittsteine von Anfang an mit ein. Beim Teichbau mit flexibler Teichfolie müssen Sie bereits unter der Folie ein Sockelfundament setzen und die Teichfolie mit einem Schutzvlies schützen.

Auch bei einer großen Teichschale aus Kunststoff sollten Sie ein Fundament für Trittsteine unter dem Teichbecken vorsehen. Bei sehr flachen Teichen sind große Wackersteine mit einer abgeflachten Trittseite als Baumaterial möglich. Doch auch solche Natursteine sollten rutschfest und wackelsicher unter Wasser verankert sein.
Achtung: Manche Meterialien werden bei Feuchtigkeit extrem glitschig!

Teichbecken: bauliche Fundamente für Trittsteine im künstlichen Teich / Skizze

Trittsteine für Teichbecken: Bauliche Sockelfundamente für drei Arten von Trittsteinen in einem künstlichen Gartenteich

Produktvergleich von Gartenteichbrücken gegenüber Trittsteinen

Vorteile von Teichbrücken Vorteile von Teichbrücken

  • setzen architektonischen Akzent im Garten
  • bieten größte Sicherheit, sind auch im Winter sicher zu begehen
  • auch für Kinderwagen geeignet
  • laden zu längerem Verweilen ein und sind leicht zu pflegen

Vorteile von Trittsteinen Vorteile von Trittsteinen

  • versperren keine Sicht und verstärken ein natürliches Erscheinungsbild
  • längere Haltbarkeit, erfordern aber ein wackelfestes Fundament
  • bieten größte Nähe zu Fischen
Gartenteich bauen mit Trittsteinen

Sitemap   Impressum   Kontakt   Rechtliches & Haftungsausschluss   Haus- und Gartenteichlinks
© 2005-2017 : Alle Rechte vorbehalten

Gartenteichbruecke | Gartenteich bauen